Erfolg auf ganzer Linie beim gemeinsamen Teilwettbewerb  in Werdenfels!

 

Bericht

Am Wochenende des 05.-06.08.2017 fand der 3.Teilwettbewerb der DMFV Jahresrunde statt. Eine Besonderheit war, dass diese Veranstaltung gemeinsam mit den F3A-Piloten des Deutschen Aero Clubs ausgetragen wurde. Für diese Piloten war es der 1. Teilwettbewerb zur Deutschen Meisterschaft F3A. Wie im Vorjahr wurde diese Veranstaltungen genutzt, die Kunstflugszenen beider deutschen Dachverbände einander näher zu bringen. Mit Erfolg! Auch in diesem Jahr kann wieder auf eine gute Zusammenarbeit und ein harmonisches Miteinander zurückblickt werden.
Insgesamt nahmen 47 Piloten teil. Darunter waren 32 Piloten der Expertenklasse, 11 Piloten der Sportklasse und 4 Piloten der Hobbyklasse. Die Expertenklasse flog dreimal das Pflichtprogramm P17, welches insgesamt sehr viel Zeit in Anspruch nahm und für wenig Abwechslung sorgte. Perspektivisch betrachtet werden wir im kommenden Jahr versuchen, bei gemeinsamen Veranstaltungen ebenfalls ein verkürztes, unbekanntes Programm zu fliegen. Ferner muss darüber nachgedacht werden, die maximale Teilnehmerzahl der Expertenklasse zu reduzieren, damit der reguläre Wettbewerbsablauf weiterhin für alle Klassen gewährleistet sein kann.

 

 

 

Ergebnisse

 

Vorläufige Jahreswertung nach 3 Teilwettbewerben (hier klicken)

 

Sieger der Expertenklasse

  1. Platz 1 Robin Trumpp
  2. Platz 2 Christian Niklaß
  3. Platz 3 Robert Forster

 

Sieger der Sportklasse

  1. Platz 1 Max Chrubasik
  2. Platz 2 Martin Lützen
  3. Platz 3 Peter Pals

 

Sieger der Hobbyklasse

  1. Platz  Walter Lang
  2. Platz  Thorben Hackel
  3. Platz  Gerhard Balzarek